Tragödie bei Neutraubling Vater und Sohn sterben bei Motorradunfall

, aktualisiert am 30.05.2020 - 21:57 Uhr
Bei Neutraubling im Landkreis Regensburg sind am Samstag zwei Menschen bei einem Unfall ums Leben gekommen (Symbolbild). Foto: dpa

In der Nähe von Neutraubling hat sich am Samstag ein schwerer Unfall ereignet. Dabei kamen ein Motorradfahrer und sein Sohn ums Leben. 

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Polizei auf der Behelfsbrücke bei der A3 zwischen Barbing und Neutraubling. Dort war gegen 12.15 Uhr ein 56-jähriger Motorradfahrer mit seinem 15-jährigen Sohn von Neutraubling in Richtung Barbing unterwegs und überholte dabei der Polizei zufolge mehrere Autos in einer 30er Zone. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Mann jedoch schneller gefahren sein. Am Ende der Brücke verlor der Motorradfahrer in einer scharfen Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen Kleintransporter. Der 56-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Sein Sohn erlag wenig später in einem Regensburger Krankenhaus seinen Verletzungen. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Ein Kriseninterventionsteam und ein Gutachter waren am Unfallort. Die Behelfsbrücke musste zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading