Beach Masters NawaRos Herpich und Jordan werden Dritte

Emilia Jordan (v.l.) und Antonia Herpich von Bundesligist NawaRo Straubing haben sich beim BVV Masters in Ingolstadt Rang drei gesichert. Foto: Georg Kettenbohrer

Antonia Herpich und Emilia Jordan vom FTSV Straubing haben am Sonntag in Ingolstadt erstmals in ihren Karrieren mit Rang drei das Siegerpodest bei einem BVV Beach Masters erklommen.

Am Sonntag spielten die beiden Youngster, die in der Halle bereits für NawaRo Straubing in der 1. Volleyball-Bundesliga spielen, groß auf. Mit Siegen gegen Lauber/Wegscheider (15:11, 15:13) und Mag/Mayr (15:12/15:10) ging es direkt in Runde drei. Dort unterlagen sie denkbar knapp den späteren Siegern Busch/Winkler (13:15, 12:15), um danach in der Verliererrunde noch einmal aufzudrehen und durch einen Sieg gegen Malchow/Müller (15:13, 20:18) ins Halbfinale einzuziehen. In diesem mussten sie sich Heilrath/Nicolaus geschlagen geben (15:21, 10:21). Doch durch einen 2:0-Erfolg (21:17, 21:17) über die Routiniers Peter/Sieber gelang dem jungen Straubinger Team zum Saisonauftakt erstmals in ihrer Karriere der Sprung auf das Siegerpodest bei einem BVV Beach Masters auf der Beachvolleyball Masters-Tour des Bayerischen Volleyball-Verbandes.

Kommenden Samstag haben die Straubinger Mädels erneut die Chance aufs Podest. Dann schlagen Herpich/Jordan beim Masters im Weidener Schätzlerbad auf. Mit dabei sind dann auch mit Marie Hänle/Elisabeth Kettenbach zwei Teamkolleginnen von NawaRo Straubing.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading