Bayernligist So bereitet sich Hankofen auf die neue Saison vor

Befinden sich bereits in der Vorbereitung auf die neue Bayernliga-Saison: Heribert Ketterl (links) und Tobias Beck von der SpVgg Hankofen-Hailing. Foto: Charly Becherer

Bayernligist SpVgg Hankofen-Hailing befindet sich bereits in der Vorbereitung auf die neunte Saison in der Bayernliga Süd. Das Trainergespann Heribert Ketterl und Tobias Beck bereitet den Kader nach der rund siebenmonatigen Corona-Pause ganz behutsam auf die Spielzeit 2021/22 vor.

Zunächst stehen drei Wochen Training an, ehe dann am Samstag, 19. Juni, das erste Testspiel beim Bezirksliga-Aufsteiger Eintracht Landshut stattfindet. Test Nummer zwei bestreiten die “Dorfbuam” am Freitagabend, 25. Juni, ab 18 Uhr beim Landesliga-Aufsteiger SpVgg Osterhofen. Auf den ersten Heimauftritt in der Vorbereitung können sich die Fans am Sonntag, 27. Juni, freuen, wenn ab 18 Uhr die DJK Gebenbach aus der Bayernliga Nord in Hankofen gastiert. Am Samstag, 3. Juli, empfängt Hankofen um 15 Uhr den Bezirksligisten FC Dingolfing. Das Heimspiel gegen den Landesligisten SpVgg Landshut ist für Samstag, 10. Juli, terminiert. Es steht aber eventuell eine Verlegung auf Freitag oder Sonntag an. Sollte es beim Saisonstart 17. Juli bleiben, dann ist die Partie gegen “Spiele” Landshut die Generalprobe. Wird der Start auf den 24. Juli verschoben, dann wird es noch einen Abschlusstest am 17. Juli geben.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading