Die Nachrichten aus dem Lager der SpVgg Hankofen-Hailing gleichen sich Woche für Woche. Auch am Samstag hat der Tabellenführer der Bayernliga Süd am 17. Spieltag seine Erfolgsserie fortsetzen können. Die "Dorfbuam” gewannen beim starken FC Ismaning durch zwei Treffer von Tobias Lermer mit 2:0 (1:0).

Allerdings müssen sich die Niederbayern bei ihrem Schlussmann Sebastian Maier bedanken, der sein Team in kniffligen Situationen vor allem gleich nach der Pause im Spiel hielt. Hankofen steht nach dem elften Saisonsieg nun schon bei 36 Punkten und führt der Klassement mit drei Zählern Vorsprung an.