Bayernliga Süd Hankofen gibt Sieg in letzter Minute aus der Hand

Die SpVgg Hankofen hat sich unentschieden vom TSV Rain getrennt. Foto: Charly Becherer

Durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit gibt die SpVgg Hankofen den Heimsieg gegen den TSV Rain aus der Hand.

Wie bitter! Die SpVgg Hankofen führt bis in die Nachspielzeit gegen den TSV Rain, kassiert dann allerdings in der Nachspielzeit doch noch den Gegentreffer zum 1:1. "Leistungstechnisch war der Ausgleich für Rain verdient", sagte Richard Maierhofer, Sportlicher Leiter der "Dorfbuam", nach der Partie. "Aber natürlich ist es sehr bitter für uns, wenn man so spät noch den Gegentreffer kassiert."

Laut Maierhofer war es bei nicht einfachen Platzverhältnissen eine umkämpfte Partie, kein spielerischer Leckerbissen. Rain war spielerisch überlegen und vor allem in der 1. Halbzeit bei Standards gefährlich. Bei Hankofen dagegen ging spielerisch nicht viel zusammen. "Wir haben früh gemerkt, dass wir über Kampf und Laufbereitschaft ein Ergebnis erzwingen müssen."

Hankofen geht in Führung

In Halbzeit zwei waren die Hausherren vor 300 Zuschauern dann besser. Jakob Vogl setzte einen Standard an die Latte und in der 71. Minute gelang schließlich die Führung. Nach einem Standard von Mateusz Krawiec konnte der Gäste-Keeper einen Kopfbal zunächst noch klasse halten, doch Benedikt Gänger stand richtig und staubte zum 1:0 ab.

Danach drückte Rain. "Wir hatten nur noch wenig Entlastung", berichtete Maierhofer. Nach einer berechtigten gelb-roten Karte gegen Timo Sokol agierten die Hausherren auch noch in Unterzahl. Aber Hankofen hielt die Führung bis in die Nachspielzeit, hatte zuvor per Konter sogar die Großchance zum zweiten Treffer. Doch dann kam die dritte Minute der Nachspielzeit, Hankofen verlor im Aufbau auf Höhe des Mittelkreises den Ball und stand ungeordnet. Blerand Kurtishaj erzielte den Ausgleich. "Aufgrund des Zeitpunkts war es unglücklich, aber der Ausgleich für Rain war hochverdient", so Maierhofer. "Wir müssen mit dem Punkt leben und nach vorne schauen."

Die Höhepunkte aus dem Amateurfußball in Ostbayern sehen Sie in "BAYdfüßig - Fußball von nebenan", der Highlight-Show von idowa in Zusammenarbeit mit sporttotal.tv.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos