Das letzte Auswärtsspiel der DJK Vilzing am Samstag vor der Winterpause steht unter keinem guten Stern, denn zu der Partie beim TSV Abtswind, die um 14 Uhr angepfiffen wird, können die Huthgarten-Kicker nicht komplett antreten.

Im Wochenverlauf haben sich im Kader und Trainerstab Corona-Verdachtsfälle ergeben. Bei einem Spieler hat sich der Verdacht bereits bestätigt. Daher werden die Reise nach Unterfranken in den Weinlandkreis Kitzingen nur Spieler mitmachen, die keine Symptome haben und keinen positiven Test vorlegen.