Bayern Zwergspitz findet vermissten Senior

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild/dpa

Muhr am See (dpa/lby) - Schneller als die Hundestaffel der Polizei: Ein Zwergspitz hat in Mittelfranken einen vermissten Mann gerettet. Weder ein Polizeihund noch Polizeihubschrauber konnten den im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen vermissten 80-Jährigen zuvor aufspüren, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der Mann wollte am Montagmorgen eigentlich sein Auto aus einer Garage abholen. Als er nachmittags immer noch nicht zu Hause war, alarmierte seine Ehefrau die Polizei. Diese leitete daraufhin einen Großeinsatz ein - vergebens. Auch die Rettungshundestaffel wurde informiert. Doch da fand Zwergspitz "Balu" den erschöpften Mann bei Muhr am See hilflos in einer Wiese liegen. Das Herrchen war ein Polizist, der in seiner Freizeit mit dem kleinen Hund spazieren war.

© dpa-infocom, dpa:210908-99-139779/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading