München (dpa/lby) - Zahlreiche Schulen im Freistaat haben wegen des starken Schneefalls den Unterricht ausfallen lassen - die Stunden müssen nach den Worten von Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) auch nicht nachgeholt werden. "Im Lehrplan ist immer Luft drin, gerade für solche Verhältnisse", sagte er am Freitag dem Bayerischen Rundfunk. Die Lehrer können nach Angaben seiner Sprecherin den Unterricht, der witterungsbedingt ausfällt, über das gesamte Schuljahr nachholen. Inhalte könnten dabei geschoben werden. Unterricht über digitale Medien und das Internet schloss Piazolo nicht aus. "Solche Möglichkeiten sind zu überlegen. Da ist immer die Frage, was die Schule kann."