Bayern Streit um Impfnachweis: Sicherheitsmann hängt sich an Auto

Ein Impfpass und ein Smartphone, auf dem die App CovPass läuft. Foto: Stefan Puchner/dpa/Illustration/dpa

Gersthofen (dpa/lby) - Beim Streit um die Kontrolle des Corona-Impfstatus hat sich ein Mann in Schwaben verletzt. Der Sicherheitsmann einer Firma wollte am Dienstag in Gertshofen (Landkreis Augsburg) den Impf- oder Genesenenstatus eines 41-jährigen Autofahrers kontrollieren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann habe sich geweigert, seinen Ausweis vorzuzeigen und sei schließlich losgefahren. Daraufhin hängte sich der Sicherheitsmann an die Säule hinter dem Fahrerfenster. Der 23-Jährige wurde kurz mitgeschleift, stürzte und verletzte sich dabei leicht.

© dpa-infocom, dpa:220223-99-249281/3

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading