Bayern Tigers holen Lampl aus Mannheim und Elsner aus Ingolstadt

Eishockeyprofi EisCody Lampl (l) von Adler Mannheim. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild/dpa

Straubing (dpa/lby) - Die Straubing Tigers haben zwei erfahrene Profis für die nächste Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Von den Adlern Mannheim kommt Cody Lampl nach Niederbayern. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler aus den USA war 2019 Meister geworden. Er ist der vierte Verteidiger im Tigers-Kaders für die kommende Saison. Er besitzt auch die deutsche Staatsbürgerschaft. "Ich bin extrem hungrig und kann es kaum erwarten, loszulegen", äußerte er in einer Mitteilung vom Freitag. Auch aus familiären Gründen habe er entschieden, in beschaulichere Straubing zu gehen.

Aus Ingolstadt wechselt Stürmer David Elsner zu den Tigers. Auch für den gebürtigen Landshuter sei es privat "natürlich eine super Sache", so nah an seiner Heimat zu spielen. Der 29-Jährige soll den Straubingern mehr Tiefe im Kader bescheren. Elsner war mit dem ERC jüngst erst im Playoffs-Halbfinale ausgeschieden. Sein Abschied von den Schanzern war kurz danach bereits verkündet worden.

© dpa-infocom, dpa:210507-99-505663/4

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: