Bayern Regenwetter folgt auf Frühsommer-Intermezzo

Gewitterfront über einer Landstraße. Foto: Marcel Kusch/dpa

Das frühsommerliche Biergartenwetter vom Wochenende in Bayern entpuppt sich als nur kurzes Intermezzo. In den nächsten Tagen erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) immer wieder Regen. Da ist es nur ein schwacher Trost, dass es wenigstens nicht mehr richtig kalt wird.

Am Montag wird es den Prognosen zufolge vor allem in Alpennähe längere Zeit regnen, ansonsten gibt es verbreitet Schauer und auch einzelne kräftige Gewitter. Während es dabei in Nordbayern immerhin noch bis zu 22 Grad warm wird, bleibt es unter den Regenwolken am Alpenrand mit 13 Grad recht frisch.

Auch am Dienstag dürften sich fast nur die Bauern über das Wetter freuen. Vielerorts regnet es, an den Alpen sogar kräftig. Die Temperaturen bewegen sich zwischen zwölf und 19 Grad. Ähnlich sieht es am Mittwoch aus, bei kaum veränderten Temperaturen. Doch sind dann wenigstens auch kurze sonnige Abschnitte möglich. Nachts sinken die Temperaturen auf zehn bis fünf Grad. An allen Tagen ist mit einem kräftigen, teils böigen Wind zu rechnen. Ein Rückkehr des Frühsommers zeichnet sich nicht ab.

Das Wetter für Ostbayern

Im Osten Bayerns wird der Start in die kommende Woche ebenfalls regnerisch. In Regensburg erwartet der DWD Schauer, die Temperaturen liegen zwischen elf und 18 Grad. In Straubing sollen die Temperaturen mit bis zu 16 oder 17 Grad noch etwas niedriger ausfallen, auch hier ist vorerst kein sonniges Wetter in Sicht. 

Glaubt man den Prognosen von Wetter Kontor, so beginnt die Woche in Landshut und in Dingolfing mit Gewittern und Regenschauern. Erst ab Donnerstag soll das Wetter etwas besser werden. Die Temperaturen bewegen sich zwischen acht und 17 Grad. 

In Cham könnte es laut Wetter Kontor sowohl am Montag als auch am Dienstag gewittern. Auch am Mittwoch wird es nicht besser, es wird regnerisch mit Temperaturen zwischen acht und 18 Grad.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos