Bayern Olympia-Attentat von 1972: Steinmeier bittet Angehörige um Vergebung

Am 50. Jahrestag des Attentats auf die israelische Olympia-Mannschaft hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für das damalige Scheitern der Polizei und den unwürdigen Umgang mit den Hinterbliebenen entschuldigt. "Ich bitte Sie als Staatsoberhaupt dieses Landes und im Namen der Bundesrepublik Deutschland um Vergebung, um Vergebung für den mangelnden Schutz der israelischen Athleten damals bei den Olympischen Spielen in München und für die mangelnde Aufklärung danach; dafür, dass geschehen konnte, was geschehen ist", sagte Steinmeier am Montag bei einer Gedenkveranstaltung im bayerischen Fürstenfeldbruck.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading