Bayern Leverkusen stellt taktisch um: Zwei Neue bei Augsburg

Leverkusens Trainer Gerardo Seoane (l) gibt Anweisungen. Foto: Federico Gambarini/dpa/dpa
Leverkusens Trainer Gerardo Seoane (l) gibt Anweisungen. Foto: Federico Gambarini/dpa/dpa

Leverkusen - Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane hat sein Team für das Fußball-Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wegen großer Personalnot taktisch umgestellt. Er plant nur mit Robert Andrich auf der defensiven Mittelfeldposition. Für den gesperrten Kerem Demirbay rückt Amine Adli in die Startformation. Augsburgs Trainer Markus Weinzierl nimmt zwei Veränderungen vor: Felix Uduokhai und Mads Pedersen starten für Iago und Andi Zeqiri.

© dpa-infocom, dpa:220122-99-809848/3

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading