Bayern Junger Mann ohne Fahrkarte schlägt Kontrolleur ins Gesicht

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration/dpa

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Jugendlicher ohne Ticket ist der Polizei zufolge ausgerastet und hat einen Fahrkartenkontrolleur in der U3 in Nürnberg unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 53 Jahre alte Kontrolleur prallte mit dem Hinterkopf gegen die Scheibe der U-Bahn, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Seine Brille ging zu Bruch.

Der Mann hatte in der Nacht auf Sonntag drei Jugendliche kontrolliert. Einer von ihnen konnte kein Ticket zeigen. Der mutmaßliche Täter und seine zwei Bekannten flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Der Kontrolleur wurde in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210905-99-102051/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading