Bayern Großer Andrang bei Langer Nacht der Münchner Museen

München (dpa/lby) - Coronabedingt hat es nur eine begrenzte Anzahl an Tickets gegeben, diese sind dafür komplett verkauft worden: Bei der 22. Langen Nacht der Münchner Museen waren insgesamt 23.000 Besucher unterwegs. Neben zahlreichen Museen, Galerien und Kirchen standen bis 1.00 Uhr nachts auch einige Sonderaktionen und Vorführungen auf dem Programm, wie der Veranstalter Münchner Kultur am Sonntag mitteilte.

Nach der "langen Pause" wird die Kulturveranstaltung als Erfolg bewertet. Die Zusammenarbeit mit der Stadt München und dem Freistaat Bayern habe gut funktioniert und das "kulturhungrige Publikum" habe die Hygieneregeln respektiert, teilte David Boppert, Geschäftsführer der Münchner Kultur mit.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-626389/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading