Bayern Feuer in Münchener Kinderzimmer: Mann leicht verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild/dpa

München (dpa/lby) - Beim Brand eines Kinderzimmers in München ist ein Mann verletzt worden. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses bemerkte am Freitag durch ein Fenster im Erdgeschoss Flammenschein und wählte den Notruf, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Mehrere Atemschutztrupps suchten den verrauchten Bereich der Wohnung nach den Bewohnern ab, die sich glücklicherweise nicht zuhause aufhielten. Der Nachbar, der den Brand entdeckt hatte, verletzte sich bei dem Einsatz leicht. Warum das Feuer im Kinderzimmer ausbrach war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-335694/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: