Bayern Autofahrerin weicht Biber aus: Schwer verletzt

Die Leuchtschrift "Unfall" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild/dpa

Lauingen (dpa/lby) - Eine junge Autofahrerin ist in Schwaben einem Biber ausgewichen und hat daher einen Unfall gebaut. Die 18-Jährige geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und überschlug sich mit ihrem Wagen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die junge Frau in eine Klinik. Der Unfall ereignete sich den Angaben nach am Donnerstagmorgen auf einer Staatsstraße zwischen Lauingen und Gundremmingen.

© dpa-infocom, dpa:210422-99-305030/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: