Bayern Augsburger Panther verzeichnen Abgänge von sechs Profis

Augsburgs Christoph Ullmann in Aktion. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild Foto: dpa

Augsburg - Die Augsburger Panther haben nach der abgebrochenen Saison in der Deutschen Eishockey Liga die ersten sechs Abgänge zu verzeichnen. Christoph Ullmann beendet wie angekündigt die Laufbahn. Sahir Gill, Mitch Callahan, Scott Kosmachuk, Daniel Schmölz und Jakob Mayenschein werden laut Mitteilung vom Donnerstag "aus unterschiedlichen Gründen" nicht mehr für die Schwaben auflaufen.

Mit allen anderen Spielern des diesjährigen Teams befindet sich Verein nach eigenen Angaben in Gesprächen, finale Entscheidungen über die Zukunft dieser Akteure stünden aus. Die meisten Spieler konnten trotz diverser Reiseeinschränkungen mittlerweile bereits wieder in ihre jeweilige Heimat zurückkehren.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: