Bayerischer Kultfilm dient als Vorlage Außerirdischer in Steinbach gelandet

Schnell freunden sich die beiden Hauptakteure Xaver und Loisl an. Foto: Theatergruppe Steinbach

Soviel vorweg, ein richtiger Außerirdischer ist letzten Freitag natürlich nicht in Steinbach gelandet. Aber die Theatergruppe hat mit der Premiere ihres neuen Stücks "Xaver und sein außerirdischer Freund" beim Publikum einen Volltreffer gelandet.

Im vollbesetzten Hopfenhaus bogen sich die Zuschauer vor Lachen, als sie sahen, wie sich die beiden Hauptakteure Xaver und Loisl anfreundeten und Letzterer die Tücken der bayerischen Sprache und Lebensart erlernte. Überzeugend stellte Stefan Haage den naiven Xaver dar, und Kersten Röckl mimte ebenso hervorragend und sympathisch den Außerirdischen Loisl.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading