Bayerischer Filmpreis Film "Leberkäsjunkie" ist Publikumsfilm des Jahrzehnts

Ein Traum von einer Leberkässemmel! Sebastian Bezzel als Franz Eberhofer in "Leberkäsjunkie". Foto: pa/obs Constantin Film

Der Film "Leberkäsjunkie" mit dem Ermittler-Duo Eberhofer/Birkenberger von Bestseller-Autorin Rita Falk hat beim Bayerischen Filmpreis den "Publikumspreis des Jahrzehnts" gewonnen.

Kinofans hatten die Wahl: Anlässlich der Verleihung des Bayerischen Filmpreises wurden sie aufgerufen, unter den Gewinnern der Publikumspreise 2010 bis 2019 über ihren "Film des Jahrzehnts" abzustimmen. Zur Wahl standen folgende Publikumspreis-Gewinner: "Vincent will Meer" (2010); "Männerherzen ... und die ganz ganz große Liebe" (2011); "Türkisch für Anfänger" (2012); "Fack ju Göhte" (2013); "Stromberg - Der Film" (2014); "Honig im Kopf" (2015); "Willkommen bei den Hartmanns" (2016); "Fack ju Göhte 3" (2017); "Sauerkrautkoma" (2018); "Leberkäsjunkie" (2019). Gewonnen hat die Krimikomödie "Leberskäsjunkie". 

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading