Demenz ist eine schleichende, in den Alltag eindringende Diagnose. Kann man dem vorbeugen? Neurologe Jürgen Herzog nennt mehrere Punkte.

Ein gesundes Leben führen: Damit meint Herzog ein Leben mit viel Bewegung und moderatem Ausdauersport. "Damit erweist man nicht nur seinem körperlichen Befinden, sondern auch dem Risiko, an Demenz zu erkranken, einen echten Dienst. Das ist durch Studien belegt", sagt der Experte.