Schwere Verletzungen hat sich am Samstag ein 62-jähriger Mann bei Abbrucharbeiten in Runding zugezogen. Er wollte das Dach eines Holzschuppens abdecken und trat dabei auf morsche Holzlatten. In der Folge stürzte er mehr als drei Meter in die Tiefe.

Der Verunglückte war noch ansprechbar und kam nach ärztlicher Einschätzung mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert in ein Krankenhaus.