Baustelle in Straubing Wasserrohrbruch bei der Albrechtsgasse

"Sobald die Rohre freigelegt sind, beginnen wir umgehend damit, den Schaden zu reparieren", teilte Josef Schreiner, Meister des Gas- und Wasserrohrnetzes bei den Stadtwerken, mit. Foto: Maxi Kerscher

Bei der Einfahrt zur Albrechtsgasse am Ludwigsplatz in Straubing ist es am Donnerstag zu einem Rohrbruch der Hauptwasserleitung gekommen.

Nachdem der Vorfall am frühen Donnerstagmorgen gemeldet worden war, stellten die Stadtwerke um etwa 6 Uhr das Wasser ab. Somit war ein Teil der Albrechtsgasse vorübergehend ohne Wasser.

Vormittags kümmerte sich zunächst eine Firma um die Tiefbauarbeiten. "Sobald die Rohre freigelegt sind, beginnen wir umgehend damit, den Schaden zu reparieren", teilte Josef Schreiner, Meister des Gas- und Wasserrohrnetzes bei den Stadtwerken, mit.

"Wir gehen davon aus, dass die Reparaturen am späten Donnerstagnachmittag fertig sein werden", sagte Schreiner. Das Wasser, das von der Baustelle bis zum dm-Drogeriemarkt lief, stammte von dem Restwasser, das sich in der Grube gesammelt hatte und abgepumpt werden musste.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading