Baustelle in Landshut Eichenstraße wegen Schwertransport gesperrt

Die Eichenstraße in Landshut muss wegen eines Schwertransports am Donnerstag, 4. November, gesperrt werden. (Symbolfoto) Foto: dpa
Die Eichenstraße in Landshut muss wegen eines Schwertransports am Donnerstag, 4. November, gesperrt werden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Wegen dem Abtransport der provisorischen Trafostation mittels Schwertransport und dem damit verbundenen notwendigen Aufbau eines Autokranes muss die Eichenstraße in Landshut zwischen der Lärchenstraße und Wickenstraße am Donnerstag, 4. November, zwischen 17 und 23 Uhr gesperrt werden. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei. Das teilt die Stadt mit.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Oberndorferstraße – Birkenstraße – Füttererstraße zur Eichenstraße und ist entsprechend ausgeschildert.

Im Linienverkehr der Stadtwerke ist die Linie 6 von der Umleitung betroffen. Die Busse fahren ebenfalls über die Birkenstraße; die Haltestelle „Eichenstraße“ kann von der Linie 6 in diesem Zeitraum nicht bedient werden. Die Linien 3 und 103 fahren gemäß Fahrplan.

Halteverbote ausgeschildert

Zur Freihaltung der Beförderungsstrecke des Schwertransportes sowie der Umleitungsstrecke, vor allem zur ungehinderten Durchfahrt der Stadtbusse, wurden in der Eichenstraße, Birkenstraße sowie in der Füttererstraße Haltverbote aufgestellt. Es wird vonseiten der Stadt dringend gebeten, diese zu beachten.

Die Anwohner werden wegen der mit dem Transport verbundenen Beeinträchtigungen, insbesondere hinsichtlich der Parksituation in den betroffenen Straßenzügen, um Verständnis gebeten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading