Wer kurz nach 7 Uhr morgens bei einer Außentemperatur von knapp drei Grad und Dämmerlicht bereits auf den Beinen und draußen unterwegs ist, hat zumeist nicht viel zu lachen. Ganz anders geht es dem Leiter des städtischen Sozialreferats: Matthias Kurbel kommt am Dienstagmorgen aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus, denn an der Marienburger Straße 15 tut sich seit Dienstag einiges.