Fünf Häuser in Reihe in der Chamer Tiergartenstraße hat der Bauausschuss des Chamer Stadtrats in seiner Sitzung am Mittwoch im Langhaussaal genehmigt. Zuvor hatten sich die Mitglieder des Ausschusses vor Ort ein Bild der Lage gemacht. Die Meinung war einhellig: Das Bauvorhaben fügt sich gut in die Umgebung ein.

"Solche Projekte sind ein guter Beitrag zu unseren Bemühungen, im Innenbereich der Stadt Cham nachzuverdichten", sagte Bürgermeister Martin Stoiber beim Ortstermin. Das Chamer Ehepaar, das den Antrag eingereicht hat, schließe damit auf dem Grundstück gegenüber der BRK-Einsatzzentrale eine Baulücke. Das sei zu begrüßen.