Das Bauamt der Marktverwaltung wird in die Räume der ehemaligen HypoVereinsbank in dem 1909 erbauten Gebäude "Zur Post" in der Unteren Hauptstraße 1 in Au in der Hallertau, nur einen Steinwurf entfernt gleich gegenüber dem Rathaus, einziehen. Der Bauausschuss des Marktrates hat jetzt die Pläne zum Umbau der früheren Bankfiliale einstimmig abgesegnet.

Das 1884 erbaute Rathaus platzt allmählich aus allen Nähten. Nicht erst seit der Corona-Pandemie wurde es für die Bauverwaltung mit ihren fünf Mitarbeitern, die bisher den Nordflügel im Erdgeschoß belegte, zu eng. Vor einigen Monaten zog die Abteilung in die noch stehende Containeranlage an der Hopfenlandhalle um.