"Wir müssen dem Flächenfraß ein Stoppschild vorhalten", sagte der Bund-Naturschutz (BN) Landesvorsitzende Richard Mergner bei einem Pressegespräch am Kuhkreisel. Das Stoppschild richtet sich in diesem Fall gegen BMW. Das Automobil-Unternehmen will auf einer 50 bis 100 Hektar großen Fläche auf Dingolfinger und Gottfriedinger Gemeindegebiet südlich der Autobahn eine Batteriefabrik errichten.