Basketball NBA: Celtics auf Rang zwei der Eastern Conference

Jaylen Brown (r) führte die Celtics gegen Washington zum Sieg. Foto: Steven Senne/AP/dpa

Die Boston Celtics um Basketball-Nationalspieler Daniel Theis sind kurz vor dem Ende der NBA-Hauptrunde auf Rang zwei der Eastern Conference geklettert.

Das klare 144:102 gegen die Washington Wizards war der 13. Sieg aus den vergangenen 16 Spielen für den NBA-Rekordmeister, der noch drei Partien hat bis zu den Playoffs. Theis steuerte als Startspieler sechs Zähler bei, bester Werfer war sein Teamkollege Jaylen Brown mit 32 Punkten.

Die Celtics profitierten auch von der Niederlage von Titelverteidiger Milwaukee Bucks gegen die Dallas Mavericks. Luka Doncic kam beim 118:112 auf 32 Punkte für die Mavericks.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading