Jedes Jahr findet um das kirchliche Hochfest "Kreuzerhöhung" an einem Sonntag im September der Gottesdienst ausnahmsweise mal nicht in der Pfarrkirche St. Vitus in Neuhausen statt. Die Gläubigen aus dem Pfarrgebiet pilgern dann auf dem alten Kirchweg zwischen Buchberg und Neuhausen durch den Pitterer Wald und versammeln sich an einer kleinen Lichtung unter dem Goldenen Kreuz zur Messfeier.

Statt schwerem Glockengeläut ertönten die Melodien der Vögel des Himmels, und das Rascheln der Blätter umgebender Bäume und rief zur Eucharistiefeier in Gottes schöner Natur.