Einer der bekanntesten Hersteller und Händler von Weihnachtsschmuck in Deutschland, Käthe Wohlfahrt, hat wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten einen Antrag auf ein Schutzschirmverfahren gestellt. Dem Antrag des Weihnachtsartikel-Händlers mit Sitz in Rothenburg ob der Tauber auf ein solches Verfahren in Eigenverwaltung sei stattgegeben worden, geht aus dem Insolvenzregister des zuständigen Amtsgerichtes Ansbach hervor. Zuvor hat der BR darüber berichtet.