Es war ein interessanter, vielversprechender Blick in die Zukunft der Roten Raben und des Volleyballstandorts Vilsbiburg: Bei einem Besichtigungstermin vor Ort präsentierten Peter Bruckmayer von der gleichnamigen Stiftung und Klaus Herdl im Namen des Rote Raben Vilsbiburg e.V. den Erweiterungsbau des Jugendinternats an der Seyboldsdorfer Straße, wo schon bald zwölf statt derzeit sieben Nachwuchsspielerinnen ihre Unterkunft beziehen können.