Neues Bauland im Dorfgebiet zu schaffen - so war das Bestreben des Gemeinderats in seiner jüngsten Sitzung vom Montagabend. Für das künftige Baugebiet "An der Streuobstwiese" wurde aus diesem Grund ein Planungsbüro beauftragt. Weiter musste sich das Gremium mit einem Schaden in der Kläranlage beschäftigen.