Bahnbrechende Entwicklung Team eines Furthers entwickelt Corona-Antikörpertest

"Wir schaffen bei der Spezifität eine Genauigkeit von 99,8 Prozent. Das ist das Neue daran": Dr. Christian Scholz, Sohn von Christl und Wolfgang Scholz, die an der Von-Voithenberg-Straße zu Hause sind. Foto: privat

Es gibt Menschen, die kennt man. Die verliert man aber über Jahre aus den Augen. Und plötzlich rufen sie sich mit einer atemberaubenden Leistung wieder in Erinnerung.

So dürfte es beim Lesen dieser Zeilen einigen Grenzstädtern gehen. Denn einer von ihnen hat gerade im Kampf gegen die Corona-Covid-19-Pandemie etwas erreicht, durch das Wissenschaftskreise rund um den Globus nun seinen Namen kennen - Dr. Christian Scholz.

Durch die Entwicklungsleistung seines Teams können künftig Immunreaktionen aufgrund eines Kontakts mit dem SARS-CoV-2-Virus mit einer an hundert Prozent grenzenden Zuverlässigkeit nachgewiesen werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading