Bad Reichenhall Hans Söllner als Bürgermeisterkandidat nominiert

Der für seine politik- und gesellschaftskritischen Texte bekannte Liedermacher Hans Söllner ist von Unterstützern als Oberbürgermeisterkandidat von Bad Reichenhall nominiert worden.

Bei einer Versammlung in einem Wirtshaus sprachen sich 19 Wahlberechtigte für seine Kandidatur aus. Er habe noch kein konkretes Konzept für den Wahlkampf in seiner Heimatstadt und lasse alles auf sich zukommen, sagte der 63-Jährige. Seine Managerin sagte, dass Söllner nun abwarten müsse, ob die formellen Anforderungen des Wahlleiters erfüllt sind. Erst dann könne der Liedermacher mit der Suche nach 180 Unterschriften von Unterstützern beginnen, damit er sich tatsächlich zur Wahl stellen kann. Abgestimmt wird in der 17.000-Einwohner-Stadt im Frühjahr 2020.

Weitere Artikel

 
 
 

11 Kommentare

Kommentieren

null

loading