Geplant war dieses Vorhaben schon länger, nun will Gerhard Liebl zur Tat schreiten: Der Inhaber der gleichnamigen Spezialitätenbrennerei errichtet an der Wettzeller Straße im Anschluss an sein bestehendes Whiskylager fünf Gebäude, in denen künftig Verkauf, Vertrieb und Produktion zusammengefasst werden. Der Stadtrat gab am Dienstagabend in seiner Sitzung im Postsaal grünes Licht für das Bauprojekt.