Bad Kötzting Sänger und Musikanten ehren Heinz Kolbeck

Die Chamerauer Sänger boten unter anderem das Andreas-Hofer-Lied, ein Lieblingslied des Lindner-Heinz. Foto: Dachs

Dem Lindner-Bräu Heinz Kolbeck, einem seiner Gründungsmitglieder, widmete der König-Ludwig-Verein am Sonntag sein traditionelles "Hoamzua" in der Lindner-Halle. Die Blaskapelle Weißenregen, Musik- und Gesangsgruppen aus Niederbayern und der Oberpfalz boten ein von Bürgermeister Markus Hofmann und Pfarrer Herbert Mader angesagtes Programm, das viele Lieblingsstücke des vor einem Jahr verstorbenen Braumeisters und Gastwirts enthielt.

Die zahlreichen Gäste begeisterten sich für die abwechslungsreichen Beiträge und die Moderation von Bürgermeister und Stadtpfarrer, die flott durch das Programm führten. "Ober" Mario Mühlbauer hieß unter den vielen Besuchern in der voll besetzten Halle besonders die Akteure, die Blaskapelle Weißenregen unter Leitung von Hans Ramsauer, den Hohenbogen-Chor mit seinem Leiter Thomas Schmatz, die Stoiber-Deandl aus Hohenwarth, "D'Waidler Musi" aus dem Raum Tittling, die Chamerauer Sänger mit ihrem musikalischen Leiter Klaus Meitert und das Gredbänk-Gsangl aus dem niederbayerischen Neukirchen-Haggn willkommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos