Für Patrick Aschenbrenner geht ein langgehegter Traum in Erfüllung: Der 26-jährige Einzelhandelskaufmann steht 2019 als Pfingstbräutigam im Mittelpunkt des Pfingstgeschehens. "Von klein auf habe ich mir gewünscht, diese Funktion zu übernehmen.

Es ist eine Riesenehre für mich und meine Familie und mit großer Freude nehme ich dieses Amt an", antwortete er auf die Frage von Stadtpfarrer Herbert Mader.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.