Bad Kötzting Karatekas in Prag erfolgreich

Mit mehreren Spitzenplätzen kehrten die Bayerwald-Karatekas von der internationalen tschechischen Meisterschaft in Prag zurück. Foto: Privat

Die Bayerwald-Karatekas nahmen mit Erfolg an der internationalen tschechischen Meisterschaft in Prag teil.

Ein achtköpfiges Team war unter den rund 300 Startern aus Tschechien, Deutschland, Slowakei, Polen, Rumänien und Georgien. Die Bayerwäldler gaben ihr Bestes, einige von ihnen konnten sich für die Europameisterschaft 2017 in Rumänien qualifizieren. Betreut wurde das Team durch den hauptamtlichen Kampfkunstlehrer Jakub Cerny. Er sicherte sich in der Kategorie Kata 21-35 Jahre m den 1. Platz.

Jenny Bräu holte in der Kategorie Kata 21-35 Jahre w den 2. Platz. Maximilian Zettner landete in der Kategorie Kata bis 15 Jahre m auf dem 4. Platz. Gertrud Frey sicherte sich als älteste Teilnehmerin in der Kategorie Kata ab 35 Jahre Platz 4. Sylvia Frey und Katharina Weinberger kämpften mit großem Erfolg gegen die amtierende Vize-Europameisterin in der Kategorie Kata 15-21 Jahre w.

Veronika Schneider mischte in der eindeutig größten Kategorie Kata bis 15 Jahre w mit großem Erfolg mit. Lukas Heigl schließlich nahm ebenfalls mit großem Erfolg an seiner ersten Karate-Meisterschaft in der Kategorie Kata bis 15 Jahre m teil.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare