Bad Kötzting Kaffeemaschine schmort

Unter Atemschutz gingen die Feuerwehrleute vor. Foto: rr

Ein technischer Defekt an einer Kaffeemaschine hat am Freitagvormittag einen Kleinbrand in der Spielbank in Bad Kötzting ausgelöst. Durch die Anwesenheit des Personales und dessen beherzten Eingreifens sowie Auslösens der Brandmeldeanlage und dem schnellen Eintreffen der Feuerwehr Bad Kötzting blieb der Sachschaden gering.

Die Spielbank nahm in den Nachmittagsstunden ihren Betrieb wieder auf.

Der technisch bedingte Defekt an der Kaffeemaschine zog gegen 9.45 Uhr einen Brand an dieser und damit einhergehend eine intensive Verauchung des Spielsaales und der Nebenräume mit sich. Das anwesende Personal erkannte die Situation früh genug und konnte die Flammen mit einem Handfeuerlöscher ersticken.

Im Zusammenwirken mit dem Personal baute die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr die betroffene Maschine ab und transportierte sie ins Freie. Belüftungsgeräten und die hauseigenen Lüftung entrauchten die betroffenen Räumlichkeiten zeitnah.

Damit konnte der Spielbetrieb am Nachmittag wieder aufgenommen werden Nach über einer Stunde schloss die Feuerwehr den Einsatz ab. Die Polizei Bad Kötzting schätzt den Schaden auf rund 5.000 Euro.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos