Bad Kötzting Ein Donnerstag für die Zukunft

Stadtförster Hans Geiger veranschaulicht den Jugendlichen die einzelnen Arbeitsschritte. Foto: Rackl

In Gummistiefeln und mit Spaten über den Schultern marschieren sie um 13 Uhr vom Schulhügel zum Parkplatz am Ludwigsberg. Die Motivation für die geplante Baumpflanzaktion ist groß.

Die 20 Jugendlichen der Klasse 9b sind voller Tatendrang, als sie Stadtförster Hans Geiger empfängt. Schließlich wollen sie dem Klima Gutes tun: Ganze 280 Bäume haben sie sich vorgenommen an diesem sonnigen, aber windigen Donnerstagnachmittag zu pflanzen.

Eine stattliche Zahl, denn: "Es soll ja nicht nur eine symbolische Geste sein", unterstreicht Biologielehrer Fabian Kellermeier die Einsatzbereitschaft der Gymnasiasten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading