Bad Kötzting Ein Buntspecht findet eine begehrte Futterquelle

Hoppala, was gibt's denn da Leckeres? Foto: Birgit Eck

Der letzte "Knödel" der diesjährigen Winterfütterung der Vögel hängt zwischen den Blüten des Apfelbaumes und lockt immer wieder Kohlmeise und Co. an, die sich hier und da eine kleine Stärkung für Zwischendurch genehmigen. Es geht dabei recht gemächlich und gesittet ab.

Bis - ja bis ihn ein Buntspecht als sein Objekt der Begierde entdeckt. Zuerst sitzt er auf den benachtbarten Ästen und sieht den "Kleinen" dabei zu, wie das mit dem "Knödel" funktioniert. Nach einer Weile schreitet er selbst zur Tat und macht diverse Verrenkungen, bis er an der begehrten Futterquelle hängt und kräftig pickt. Will eine Meise oder das Rotkehlchen auch noch was ab haben vom Kuchen, vertreibt er sie mit wildem Gezeter.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 18. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading