Bad Griesbach Verschüttet: Arbeiter (65) stirbt in Baugrube

Auf einer Baustelle in Bad Griesbach (Kreis Passau) wurde ein Mann von herabfallender Erde verschüttet. Der Arbeiter starb an seinen Verletzungen. (Symbolbild) Foto: Jens Wolf/dpa

Zu einem tragischen Arbeitsunfall ist es am Mittwoch auf einer Baustelle in Bad Griesbach im Kreis Passau gekommen. Ein Arbeiter wurde in einer Baugrube von herabfallender Erde begraben und starb an seinen Verletzungen.

Die Kriminalpolizei Passau führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau die Ermittlungen. Laut Angaben der Polizei ereignete sich der tödliche Unfall etwa gegen 13 Uhr auf einer Baustelle in einem Wohngebiet. Ein 65-jähriger Arbeiter wurde in einer Baugrube unter abrutschender Erde teils begraben und dabei tödlich verletzt.

Dem Rettungsdienst gelang es nicht, den Mann zu reanimieren. Beamte der Kriminalpolizei Passau sowie Vertreter der Berufsgenossenschaft waren zur Prüfung der Unfallursache vor Ort. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Staatsanwaltschaft Passau ordnete eine Obduktion zur Feststellung der Todesursache an.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading