Bad Griesbach im Rottal Ein Kilo Kokain führte direkt in Knast

Die Polizei in Bad Griesbach (Rottal) ist einem 45-jährigen Mann auf die Schliche gekommen, der offenbar in großem Umfang mit Drogen gehandelt hat. Bei einer Durchsuchung fanden die Ermittler über ein Kilogramm Kokain.

Laut Polizeibericht hatten die Beamten einen Hinweis aus der Bevölkerung bekommen und daraufhin am 30. April die Wohnung des 45-Jährigen durchsucht. Dabei stellten sie ein Kilogramm Heroin, etwa 500 Gramm Marihuana, drei Cannabispflanzen nebst zahlreichen Samen sowie Konsumutensilien und Verpackungsmaterial sicher. Aufgrund der Menge liegt der Verdacht nahe, dass der 45-Jährige mit den Drogen einen schwunghaften Handel betrieb. Gegen den 45-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt nun einer Justizvollzugsanstalt. Die weiteren Ermittlungen zu dem Fall hat nun die Kripo Passau übernommen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading