In einem Stall auf einem landwirtschaftlichem Betrieb in Bad Abbach (Landkreis Kelheim) ist es am Freitag zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem laut Polizei eine 76-jährige Frau schwere Verletzungen erlitten hat.

Am Freitagmorgen gegen 7.15 Uhr hatte ein 18-Jähriger aus Bad Abbach gemeinsam mit der 76-Jährigen in einem Stall gearbeitet. Als er mit einem Futtermischwagen durch die Halle fuhr, erfasste er eine große Schubkarre. Die daneben stehende 76-Jährige wurde dadurch zwischen der getroffenen Schubkarre und einem Stahlträger eingeklemmt, sodass sie sich schwere Verletzungen am Bein zuzog. Sie wurde in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Der 18-jährige Fahrer stand nach dem Unfall unter Schock.