Bach an der Donau Baierweinmuseum eröffnet Saison

Reinhard Eberl (2. v. l.) begrüßte die Gäste der Saisoneröffnung im Baierwein-Museum, Otto Reichinger (l.) präsentierte die Jahrgangsweine 2018. Foto: Meilinger

Dr. Josef Paukner aus Regensburg sammelte im Jahr 1997 von vier Winzern aus Bach und Kruckenberg Erinnerungen über den Weinanbau in der Nachkriegszeit. Diese Erzählungen wurden nun in der neuen Schriftenreihe des Baierwein-Museums aufgegriffen. Am Sonntag fand die Saisoneröffnung statt, wobei dieses Dokument sowie die Jahrgangsweine 2018 vorgestellt wurden.

Der Vorsitzende Reinhard Eberl begrüßte Bürgermeister Josef Peutler und die Gäste im Anbau des historischen Museums. Dem Förderkreis freute es, dass trotz der kalten Witterung viele Besucher anwesend waren. Bei einer Weinverkostung wurden die Weißweine und der Rosé des Jahrgangs 2018 vorgestellt. Kellermeister Otto Reichinger berichtete, dass über 1100 Flaschen abgefüllt wurden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos