B299 bei Kumhausen Mit 190 km/h auf der Bundesstraße geblitzt

Am Sonntag hat die Polizei auf der B299 bei Kumhausen geblitzt. Ein Porsche-Fahrer war dort mit 190 Stundenkilometern unterwegs. (Symbolbild) Foto: imago

Am Sonntag wurde ein Porsche-Fahrer aus dem Landkreis Landshut mit 190 km/h auf der B299 bei Kumhausen geblitzt. Den Fahrer erwartet eine erhebliche Geldstafe und ein Fahrverbot. 

Die Polizei kontrollierte die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h an der Einmündung nach Vogen. Der Großteil der Verkehrsteilnehmer hielt sich an die bestehende Regelung.

Aufgrund des deutlichen Verkehrsaufkommens waren aber in den gut acht Stunden Messzeit doch 43 Autofahrer zu schnell unterwegs. Sie müssen in den nächsten Tagen mit der Zustellung eines Bußgeldbescheides rechnen.

Kurz nach 10 Uhr wurde der Porsche aus der Region Vilsbiburg mit 190 km/h gemessen. Hier reicht eine Geldbuße nicht mehr aus. Aufgrund des erheblichen Verstoßes muss sich der Fahrzeugführer auf eine Zahlung von 1.200 Euro, 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot gefasst machen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading