Automobilausstellung in Erding Traumhaftes Wetter und Besucherrekord

Ein absoluter Hingucker war der 160.000 Euro teure AMG GT 53 von Mercedes. Foto: to

Bereits zum 48. Mal stellten am Wochenende bei der AAE Erding 31 Händler aus der Region 500 ihrer auf Hochglanz polierten Modelle der neuesten Baureihen, ihrer aktuellen Fahrzeugflotten sowie Dienstleistungen rund ums Auto vor. Sehr zufrieden zeigte sich Organisator Manfred Gramsamer von der diesjährigen Autoausstellung.

Das sonnige Herbstwetter lockte tausende interessierte Besucher, vor allem Familien, auf das Messegelände. Die Händler waren sehr zufrieden, haben viele Verkaufsverträge abgeschlossen und jede Menge Termine für Probefahrten im Gepäck.

Am Samstagmorgen um zehn Uhr wurde traditionell im Beisein vieler Ehrengästen die beliebte Erdinger Autopräsentationsschau eröffnet. Ausgestellt waren dieses Jahr auch wieder Fahrzeuge mit modernster Antriebstechnologie der Zukunft wie Elektro- und Hybridantrieb. Auch E- Bikes und E- Roller hatten einige Händler im Programm. Erstmals wurden sogar Wohnmobile vorgestellt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 01. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading