An vier oder eigentlich fünf Standorten erlebt das totgeglaubte Autokino während der Corona-Krise eine Renaissance. Matthias Hiergeist, Leiter der Kultur- und Touristinformation der Stadt Vilshofen, stellte im Beisein der Bürgermeister der beteiligten Autokino-Mania das Projekt im Rahmen einer Pressekonferenz vor.

Im Sitzungssaal des Rathauses Vilshofen rührte Hiergeist mit den Bürgermeistern Florian Gams (Vilshofen), Bürgermeisterin Liane Sedlmeier (Osterhofen), Eva Kapfhammer (3. Bürgermeisterin Aidenbach) und Stefan Lang (Ortenburg) die Werbetrommel für das Revival des Drive-in Filmtheaters.