Die Übernahme des Autohändlers Seubert aus Straubing durch die Autohaus-Gruppe Ostermaier aus Vilsbiburg (Kreis Landshut) ist geplatzt. In einer sehr kurz gehaltenen Mitteilung hat Ostermaier am späten Dienstagnachmittag darüber informiert. "Die finalen Verhandlungen zur Übernahme der Seubert-Gruppe durch den Markenhändler Ostermaier wurden von der Verkäuferseite mit sofortiger Wirkung gestoppt", hieß es.